Fandom

YouTube Wiki Deutschland

ApeCrime

1.386Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare3 Teilen
Webvideopreis2016.png

Dieser YouTuber/Kanal ist für den diesjähigen Webvideopreis nominiert. Du kannst für ihn voten.

ApeCrime (früher ApeCrimeReloaded) ist eine Comedygruppe aus Niedersachsen und besteht aus Cengiz Dogrul (* 11. Mai 1990), Jan-Christoph Meyer (* 20. Mai 1990) und Andre Schiebler (* 13. August 1991). In vielen Videos wirkt des Weiteren Cheng Loew als Kameramann mit.

Allgemeine Informationen

Das Trio kommt aus Stadthagen, bei Hannover gelegen, und ist wegen ihres Studiums 2011 nach Hamburg gezogen. Im Sommer 2012 zogen sie allerdings nach Köln. Die Jungs begannen, aus Langeweile Videos zu drehen.

Geschichte und Entstehung 

Cengiz hat Jan durch einen Kumpel kennengelernt als sie 13 waren. Andre kam mit 16 dazu, wobei sich er und Cengiz anfangs in der achten Klasse überhaupt nicht leiden konnten. Erst durch World Of Warcraft wurden sie richtige Freunde.[1]

Studium

Alle haben ein abgebrochenes Studium, welches auch der Grund für ihren Umzug nach Hamburg war. Cengiz und Andre studierten eine Zeit lang Schauspielerei, während sich Jan der Regie widmete.

Der Abbruch ihres Studiums hatte mehrere Gründe.: Einerseits war es sehr zeitaufwendig und kostspielig und andererseits wurden sie durch ein großes Projekt nach Köln berufen (Ponk).[2]

Geschichte & Kanal

Erste Kanäle

Ihr wirklich allererstes Video war nicht, wie viele denken, Random Dance, sondern das Video Penner Movie[3] im Jahre 2006, welches auf Jans privatem Kanal damals hochgeladen wurde. Bis in das Jahr 2008 hinein kamen auf diesem Kanal auch noch andere Videos, in denen man die Jungs sehen konnte, diese sind inzwischen allerdings von der GEMA gesperrt. Erst im Jahre 2009 wurde das "Random Dance" Video veröffentlicht, dieses Mal aber auf einem anderen Kanal auf der Videoplattform MyVideo, danach folgten eine Zeit lang keine Videos mehr.[4]

ApeCrimeneu.jpg

Um 2010 begannen sie, regelmäßig Videos zu produzieren, erst unter dem Kanalnamen ApeCrime, dieses Mal wieder auf YouTube, welcher jedoch gesperrt wurde, da Andre im Video einen Clip mit sexuellen Handlungen laufen ließ.[5]

Bis Ende Mai 2013 lebten sie in einer "YouTube-WG" (PONK-WG) in Köln und drehten fast täglich Videos für den Kanal Ponk.

Ende Mai 2013 zogen sie aus der Ponk-WG in eine eigene Wohnung, um sich mehr ihrem Hauptkanal ApeCrime zu widmen. Dennoch wollten sie, laut eigener Aussagen, noch Gastauftritte bei Ponk haben, was allerdings bis zur Schließung des Kanals nicht geschah.

Namensgebung

Der Name ApeCrime entstand durch die ersten Sketche, welche die Jungs gedreht, jedoch nie veröffentlicht haben. Hierbei haben sie sich einer Affenmaske bedient, die sie im Keller gefunden haben.[6]

3 Millionen Abonnenten

Der Kanal ApeCrime wurde am 16. Februar 2011 erstellt und hat am 21.02.2016 die 3 Millionen Abonnenten Marke erreicht. Zu dem Zeitpunkt war ApeCrime der dritten deutschen YouTube Kanal mit über 3 Millionen Abonnenten neben Y-Titty und Gronkh.[7]

Neustart & Kritik von Zuschauern

Nachdem ApeCrime am 31. Dezember 2016 alle Videos auf ihrem Kanal auf privat stellten, ebenso alle Aktivitäten in den sozialen Netzwerken einstellten und dort sämtliche Beiträge gelöscht wurden, machten sich viele ihrer Fans Sorgen und schnell kursierten allerhand Gerüchte[8]. Viele haben vermutet, dass es sich nur um eine Promotion-Aktion für ihr Album #Exit handelt.

Am 08.01.2017 startete auf ihrem Kanal ein Countdown und um 18 Uhr erschien ein neues Musikvideo ihres Liedes Zombie. Gleichzeitig meldeten sie sich in den sozialen Medien mit einem Text wieder, in dem sie schreiben, dass sie sich mit vielen ihrer alten Videos nicht mehr identifizieren könnten und sich fortan mehr auf ihre Musik konzentrieren wollen. Des Weiteren sagen sie: „Dieser Schritt ist ein Neuanfang“.[9][10]

Von vielen ihrer Zuschauer wurden sie für diesen Schritt stark kritisiert, da diese es mehr für eine Promotion-Aktion halten und die alten Videos weiterhin sehen wollen.[11]

Einige Tage später wurden ihre Videos wieder öffentlich gestellt. Auf ihrem zweiten Kanal ApeCrimeTV erschien das Statement-Video „Warum wir alle Videos gelöscht haben“. In diesem gehen die drei YouTuber genauer auf ihr plötzliches Verschwinden und dessen Gründe ein.

Trotz des Statements hagelt es noch immer Kritik gegen ApeCrime, sogar seitens ihrer eigenen Fans. So verloren sie nach dieser Aktion etwa 10.000 Abonnenten.

Formate

ApeCrime betreiben hauptsächlich Comedy in verschiedenartigen Videos und immer wiederkehrenden Konzepten.

Auf ihrem Hauptkanal werden immer Freitags, Sonntags und nun auch unregelmäßig Vlogs oder Infovideos, sowie neue Formate hochgeladen.

  • CrimeTime (Freitag)
    • 10 ... in Reallife
    • 10...
  • 2G1B - 2 Guys 1 Bet (Samstags, Dienstags)
    • Das Format startete mit einer Beispielfolge am 09.05.2015.
    • In dem Format geht es darum, dass Zuschauer Videos von Wetten einsenden können, nach einer Vorauswahl durch Jan werden die Wetten Cheng und Andre gezeigt, diese müssen die Wahl treffen, ob der Zuschauer die Wette schafft oder nicht. Die Auflösung der Wette und die Bestrafung sieht man dann Dienstags um 16 Uhr .
    • "2G1B" macht seit Ende 2015 eine Pause.
    • "2G1B" basiert auf dem Porno-Clip "2G1C" bzw. "2 Girls 1 Cup"
  • Let`s Draw (Sonntags 16 Uhr)
    • Meistens malen Cengiz und Andre gegeneinander und sitzen vor der Kamera, wobei Jan meistens hinter der Kamera ist und die Quizfragen und Kommentare vorliest.

Maskottchen

Image027-0.jpg

Mit der Veröffentlichung ihres Albums Affenbande 'weihten' sie auch ihr neues Maskottchen ein. Es ist ein grauer Schimpanse mit Banditenmaske. Viele Zuschauer & Fans fanden das alte Maskottchen besser, allerdings beließen die Jungs es trotzdem bei diesem.

Das ehemalige ApeCrime Maskottchen war ein roter Affe mit schwarzer Sonnenbrille. Der Name konnte von der Community vorgeschlagen und schließlich auch bestimmt werden. Am 21. September 2012 wurde der Name auf der ApeCrime Facebook Seite von den Jungs bekannt gegeben: Apic.

2013 bekam Apic eine besondere Widmung, als in monatelanger, mit Kamera dokumentierter Arbeit, ein Denkmal gebaut wurde, welches aussah wie er, und welches noch im selben Jahr auf dem Videoday in der Lanxess-Arena in Köln ausgestellt wurde.

Weitere Kanäle

ApeCrimeTV ist der Vlog-Kanal der Comedygruppe ApeCrime.

Equipment

  • Kamera
    • Vlog: Canon G5X
    • Vlog (alt): Canon Legria Mini X
    • Aufnahmen: Canon 6D
  • Sound
    • Mikrofon: Rode Rycote
  • Computer
    • Jans Computer: Asus G10AC
  • Computerzubehör:
    • Schnittprogramm: Sony Vegas Pro 12

Stand: Mai 2016 [12]

Weblinks

Hauptkanal: ApeCrimeReloaded

ApeCrime auf Facebook: ApeCrimeReloaded

Andre auf Facebook:AndreSchiebler

Cengiz auf Facebook: cen.ApeCrime

Jan auf Facebook: JanApeCrime

ApeCrime auf Twitter: ApeCrime

Einzelnachweise

  1. ApeCrimeReloaded: Das Geheimnis ihres Umzugs?! - Community - YouTube
  2. ÜBERRASCHUNG! - YouTube
  3. Penner Movie - YouTube
  4. Die Comedy Videos auf MyVideo - Spaß garantiert - MyVideo
  5. WWM: ApeCrimeReloaded im Promiquiz! - YouTube
  6. ApeCrimeReloaded: Wir wollen unsere eigene TV Show - YouTube
  7. http://tubefacts.de/2016/01/21/megaerfolg-apecrime-knackt-die-3-millionen-abos/
  8. ApeCrime | Warnung vor Gerüchten! — Video von HerrNewstime
  9. Mitteilung von ApeCrime über Facebook, abgerufen am 09.01.2017
  10. Mitteilung von ApeCrime über Twitter, abgerufen am 09.01.2017
  11. Meinung von @modriTV auf Twitter (Beispielhaft)
  12. Was Benutzt Ihr Zum Filmen?! - YouTube
Lesenswert

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki