FANDOM


Arazhul (bürgerlich Roman Fink[1]) ist ein deutscher Let's Player. Sein Kanalname wurde von seinem World of Warcraft-Usernamen abgeleitet. Seine Freunde sind Chaosflo44 und LarsOderSo.

Person Bearbeiten

Roman spricht deutsch und russisch . Sein aktueller Kanal existiert seit dem 23. Juli 2012 auf YouTube. Er hat auch eine eigene Website, welche über www.arazhul.de erreichbar ist. Auf YouTube hat er am 28. Mai 2017 eine Million Abonnenten erreicht.

Spiele Bearbeiten

Roman beschäftigt sich im Moment mit dem Spiel Minecraft (und Vlogs). Seine Let's Plays unterscheiden sich von anderen auf YouTube, denn er bringt kein Minecraft-PvP sondern viele Minecraft-Projekte mit Mods. Seine derzeitigen Formate sind:

  • Minecraft Twister: Hier ist das Ziel, Bosse zu bekämpfen, welche von seinen Zuschauern "erstellt" wurden. Er muss diese Bosse aber mit den Items verschiedener Lucky Blocks besiegen.
  • Minecraft Minigames: Roman spielt verschiedene Minecraft Minispele, unter anderem Master Buliders (Mineplex) und Murder Mystery (Hypixel).
  • Minecraft Spasskasten:Dies ist der Nachfolger von Kunterbunt
  • Minecraft Dragon: In diesen Minecraft Let's Play spielt er gemeinsam mit Chaosflo44 und Larsoderso in einer Minecraft Welt mit wenigen Mods. Der Ziel ist es die vorgegebenen Missionen zu erfüllen und Mitspieler trollen
  • Minecraft (Adventure-)Maps: Er spielt Minecraft Maps, die ihm von Zuschauern eingesendet wurden oder andere interessante Maps.
  • Minecraft Geist: In diesen Projekt spielt Roman gegen einen Geist, und es ist ein Halloween Projekt.

Let's Play Together Bearbeiten

In regelmäßigen Abständen macht Roman auch Projekte zusammen mit Chaosflo44 und manchmal mit LarsOderSo oder Intellektueller. In diesen Projekten spielen sie meistens Minecraft mit selbst erstellten Modpacks. In diesen Projekten trollen sie sich des öfteren gegenseitig, oder haben ein bestimmtes Ziel wie einen Bosskampf.

Bekannte Projekte sind:

  • Minecraft Dragon : Mit Chaosflo44 und LarsOderSo.
  • Minecraft Fusionfall: Nach der Community-Meinung ist dies das beste "Araflo-Saga" Projekt mit einer epischen Story.
  • Minecraft Hardcore Heroes: In diesem Projekt starten Arazhul, Chaosflo44, Intellektueller und LarsOderSo auf einer Map ohne Inventar, und sie müssen alles farmen, um sich am Ende einen Überlebenskampf zu liefern. Es gibt insgesamt 5 Staffeln - wobei in der 5 Staffel geänderte Regeln waren.

Abgeschlossene Projekte (Alleine) Bearbeiten

  • Minecraft Modkiste: In diesem Format spielte Roman Minecraft mit über 30 verschiedenen Mods. Es gibt eine Story-Line wie auch andere Charaktere, welche Einfluss auf das Geschehen und Handlungen in der Welt hatten.
  • Lidl Adventures (Minecraft Lidl Mod). Roman spielte Minecraft mit verschiedenen Mods. Der Focus war die Lidl-Mod, welche von Mineforce123 erstellt wurde.
  • Minecraft Server Griefing/Trolling: Roman trollte und griefte früher auf Minecraft Servern - allerdings hat er, seitdem er mit Gaming begonnen hat, kein solches Video mehr hochgeladen.
  • Turbo: In diesem Projekt reiste er von Dimension zu Dimension, um verschiedene Spiele zu spielen, darunter auch Minecraft-Adventuremaps. In den Spielen musste er eine gewisse Anzahl an Punkten erreichen, damit er in andere Portale kam. In dem vierten Pokemon-Livestream hat er erwähnt, dass es schon seit zwei Jahren kein Turbo mehr aufgenommen hat und er es auch nicht mehr aufnehmen wird.
  • Minecraft Kunterbunt: Das war der Nachfolger von Modkiste und der Vorgänger von Spasskasten. Dies war ein Projekt mit vielen Charakteren und einer guten Story.

Abgeschlossene Projekte (Together) Bearbeiten

  • Timerain: Nachfolger von Fusionfall und Vorgänger von Wonderwarp. Minecraft mit eigenem Modpack (mit Chaosflo44).
  • Terraquest: Minecraft mit einem an Terraria angelehnten Modpack (mit Chaosflo44).
  • Spellstorm: Minecraft mit einem eigenem Modpack (es drehte sich sehr viel um dem Magie Mod; mit Chaosflo44). Nachfolger von Spellstorm war Fusionfall.
  • Pixeltales: Minecraft mit eigenem Modpack und das erste Together Projekt mit Chaosflo44. Sie wollten zum End-Boss Aun'Tun, aber am Ende ist Arazhul ausgerastet und hat die zwei Häuser zerstört. Dieses Together-Projekt hat nur am Kanal von Chaosflo44 stattgefunden.
  • Fusionfall: Minecraft mit einem eigenem Modpack (mit Chaosflo44). Nachfolger von Spellstorm und Vorgänger von Timerain.
  • Wonderwarp: Minecraft mit einem eigenem Modpack (mit Chaosflo44). Nachfolger von Timerain und letztes Projekt der "Araflo-Saga".
  • Ragnarok: zwei Folgen aufgenommen aber es wurde nur die erste Folge hochgeladen .

Beendete Serien Bearbeiten

  • Super Mario Maker: Roman spielt Mario Levels von Fans
  • Gang Beasts: Roman spielt Gang Beasts mit Chaosflo44 oder LarsOderSo
  • Sims 4: Roman spielt Sims 4
  • Glücksspiel: Roman öffnet mit Chaosflo44 und LarsOderSo Lucky Blocks in Minecraft

Vergangenheit Bearbeiten

In seiner Vergangenheit hat sich Roman einen Namen in der Griefer-Szene gemacht, und hat es mit einem Clip sogar in die News von RTL2 geschafft. Nachdem er zu bekannt war um zu griefen, widmete er sich mit Lars (GrieferMC, jetzt LarsOderSo) einem Projekt mit dem Namen "TheTroll". Dort ging es um Telefon und Minecraft Trolling. Irgendwann hat er seinen alten Kanal verkauft und mit einem neuen weitergemacht. Eines seiner bekanntesten Projekte war LIDL Adventure Times, in welchem er seinen eigenen LIDL aufbaute und seinen Mitarbeiter Gustav rettet. Es war ein exklusiver Mod, welcher von Mineforce321 erstellt wurde. Manchmal hat er in den Folgen einfach Sachen gecheatet, weil er keine Lust hatte alles zu finden. Ab und zu kamen von Roman auch Vlogs, GTA V Let's Plays und Adventure-Maps.

Trivia Bearbeiten

  • Roman hat zwei Gamer-Namen: Arazhul und Arazhul_HD. Obwohl das "_HD" nicht viel ausmacht, ist es manchmal da und manchmal nicht.
  • Nach Terraquest wollten sie das erste RICHTIGE Projekt der Araflo-Saga starten: nämlich Minecraft Ragnarok. Aber sie waren nicht zufrieden damit und haben es abgebrochen. Die erste Folge kann man am YouTube Kanal von Chaosflo44 finden, aber die zweite und letzte Folge ist auf 'nicht gelistet' gesetzt - auch wenn oft behauptet wird, dass diese nie existiert hat.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. https://www.arazhul.de/page/imprint

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.