FANDOM


Casey Owen Neistat (* 25. März 1981 in New London, Connecticut) ist ein US-amerikanischer Filmregisseur, Filmproduzent, Designer und YouTuber.

Person Bearbeiten

Früheres Leben Bearbeiten

Neistat ist am 25. März 1981 in New London, Connecticut geboren, wo er  gemeinsam mit seinen drei Geschwistern und seinen Eltern seine Kindheit und Jugend verbrachte.

Er selbst beschreibt die Erziehung seiner Eltern als schlecht. Früh hatte er Probleme in der Schule. Als er 15 Jahre alt war, kündigten seine Eltern die Trennung an. Neistat gab seiner Mutter die Schuld daran, was zu vielen Problemen zwischen den Beiden führte. Schließlich verließ er sein zu Hause und wohnte mit seinen Freunden zusammen, von denen schnell eines der Mädchen seine Freundin wurde. Die Beiden zogen zusammen zu Neistats Bruder nach Virginia, doch seine Freundin wurde schwanger also zogen sie zurück nach Connecticut. Er verließ die Schule und das junge Paar suchte sich Unterschlupf bei Freunden. Als Neistat 17 wurde, wurde sein Sohn Owen geboren. Die Familie zog anschließend in eine Wohnwagensiedlung. Neistat hatte viele kleine Jobs um sich und seine kleine Familie über Wasser zu halten. Zwischenzeitlich bezogen sie Sozialhilfe, doch Neistat gefiel es nicht, von anderen abhängig zu sein. Er fing an, kleine Videos über seinen Sohn zu drehen und fand dadurch eine Möglichkeit, sich auszudrücken. Drei Jahre später trennte er sich von seiner Freundin und zog nach New York City, um sich seinen Traum zu erfüllen, mehr Filme zu produzieren.

Ende 2013 heiratete Neistat Candice Pool. Ende 2014 bekam das Paar ein Baby.[1]

Filmkarriere Bearbeiten

Als Neistat nach New York City zog, arbeite er für den Künstler Tom Sachs für wenig Geld und hatte Schwierigkeiten, den nötigen Lebensunterhalt zu verdienen. Er gab seine Leidenschaft für das Filmen allerdings nicht auf und drehte kleine Filme mit seinem Bruder Van für jeden, der sie dafür bezahlen würde. Neistats erstes bekanntes Video wurde "iPod's Dirty Secret", welches er im Jahr 2003 drehte. Die daraus resultierende Aufmerksamkeit übertrug sich auch auf seine anderen Arbeiten. Für die Videos "Science Experiments", welche er mit seinem Bruder in deren Wohnung drehte, wurden sie auf das São Paulo Art Biennial nach Brasilien eingeladen. Zu dieser Zeit hatte er etwas mehr Geld zu Verfügung und fing an, mit seinem Sohn die Welt zu bereisen. Zusammen mit seinem Bruder Van produzierte er eine TV-Serie bestehend aus acht Filmen á jeweils 25 Minuten über ihr Leben, die der TV-Sender Home Box Office im Juli 2008 für knapp zwei Millionen US-Dollar ankaufte. Kurz danach beendeten Neistat und sein Bruder ihre gemeinsame Arbeit. Seitdem konzentriert sich Neistat auf seinen YouTube-Kanal.

Beme Bearbeiten

Am 17. Juli 2015 veröffentlichte Neistat gemeinsam mit Matt Hackett die erste Version von Beme, einer Social-Media Plattform zum Teilen von kurzen Videos.[2]

Kanal Bearbeiten

Den Kanal Casey Neistat erstellte er am 15.02.2010, zunächst veröffentlichte er nur Kurzvideos, welche wie Beiträge geschnitten waren und dies auch sehr unregelmäßig.

Vlogs Bearbeiten

Am 27.07.2014 kündigte er bereits ein Daily Vlog an.[3] Das Projekt startet aber erst am 26.03.2015 richtig.[4]

Als Setup benutz er meist eine DSLR (Canon EOS 80D) mit einem Richtmikrofon auf einem Gorillapod. Diese Konstruktion hält er dann mit ausgestrecktem Arm in einer Hand vor sich.[5]

Virale Videos Bearbeiten

Casey hat mehrere virale Videos, das neuste ist eine Neuauflage seines bereits 2015 erscheinen Videos "Snowboarding in New York City", welches innerhalb von 7 Stunden 3 Millionen mal angeklickt wurde und nach einem Tag bereits 5,5 Millionen Views hatte und auch von deutschen Fernsehsendern wie RTL gezeigt wurde.[6]

SNOWBOARDING WITH THE NYPD02:42

SNOWBOARDING WITH THE NYPD

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Casey_Neistat
  2. http://www.spiegel.de/netzwelt/apps/beme-app-was-steckt-hinter-dem-hype-a-1045135.html
  3. https://www.YouTube.com/watch?v=eJjaTERetlM
  4. https://www.YouTube.com/playlist?list=PLTHOlLMWEwVy52FUngq91krMkQDQBagYw
  5. https://youtu.be/dGLEEZZ15N4?list=PLTHOlLMWEwVy52FUngq91krMkQDQBagYw&t=246
  6. https://www.YouTube.com/watch?v=csD7BPEGAfA

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.