Fandom

YouTube Wiki Deutschland

Viktor Roth

Weitergeleitet von IBlali

1.393Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare3 Teilen
Stub.png
Dieser Artikel oder Abschnitt ist ausbaufähig. Du kannst dem YouTube Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Webvideopreis2016.png

Dieser YouTuber/Kanal ist für den diesjähigen Webvideopreis nominiert. Du kannst für ihn voten.

iBlali “Ali” (bürgerlicher Name Viktor Roth, * 29. Februar 1992 in Kasachstan)[1] ist ein Comedy-/Talk-/Let's Player/YouTuber.

Person

FexKy7sC.jpeg

iBlali, bürgerlich Viktor Roth, wurde am 29. Februar 1992 in Kasachstan geboren. Mit 6 Jahren zog er mit seiner Familie aus Jesil, Kasachstan, wo er mit seiner Familie in ärmlichen Verhältnissen lebte, nach Deutschland. Genauer gesagt nach Hamburg. Kurzzeitig lebte er in Düsseldorf. Später zog Viktor nach Köln.

Er spricht sowohl Deutsch, Englisch als auch Russisch. Jedoch sagt er selbst, dass er Russisch nicht so gut beherrscht. In älteren Videos taucht seine Ex-Freundin Yuki auf, von welcher er sich am 31.01.2014 trennte.

Geschichte

2006 · “Aligator1024” und “Bl4li”

Angefangen hat iBlali mit Let's Plays unter dem Account-Namen Aligator1024 , hauptsächlich von Spielen der Marke Nintendo. Sein erstes Video wurde am 17.06.2006 von ihm hochgeladen.

2011 · “iBlali”

Während der Let's Player-Zeit hatte er noch einen 2. Account namens Bla4li , auf dem er Kurzfilme hochgeladen hat. Bl4li war Viktors erste Erfahrung mit Kurzfilmen und auch ein Übergang zu iBlali.

Mittlerweile nutzt er nur noch seinen Hauptkanal iBlali. Auf diesem Kanal startete iBlali zunächst mit 4 Formaten (iBlali, Trve and a half Men, Ali-tells und Flop-Games). Mit dem neuen Kanal gewann er schnell viele neue Zuschauer und Abonnenten. Die Qualität seiner Videos steigerte sich immer mehr und es wurden neue feste Formate eingeführt.

2015

In einen Info Video sagte er das ihm Ali Tells,Creeps und Videospielmyhten (können jedoch manchmal kommen) keinen spass mehr machen würde und dass er deswegen auf Let's Plays umsteigen wird.

Kanal

Seine Fans bzw. Zuschauer nennt er “iBlali Positiv”.

Kanalbeschreibung

Ich bin Ali aka. Viktor, der berüchtigte Speedtalker :D
Willkommen auf meinem sinnfreien Kanal voller Sinnfreiheit, Sinnlosigkeit und Sinn-Intoleranz! Hier gibt's für euch sinnfehlende Random-Videos ohne Sinn! Was der Sinn des Lebens ist? Es gibt keinen! Vorallem nicht auf diesem Kanal.
PS: iBlali ist NICHT iCarly.

Zweitkanal

Neben iBlali besitzt noch einen Zweitkanal namens BlaVlog. Gegen Ende des Jahres 2016 wurde Viktor wieder aktiv auf dem Channel und hat ihn in "Bücherclub" umbenannt. Die meisten Videos auf dem Kanal werden in Zusammenarbeit mit Nia Cavon [1] und Toni Pirosa [2] erstellt. Es sind meist Meinungsvideos über aktuelle Themen

Formate

Ali Tells

In diesem Format kommentiert iBlali Kommentare auf lustige und unterhalsame Weise. iBlali hat einen sehr ironischen und sarkastischen Humor, was besonders in seinen Ali Tells Folgen deutlich wird. Anfangs 2016 hat er das Formaz eingestellt, da es ihm nach eigener Aussage keinen Spass mehr machte. Allerdings kamen bis Mitte 2016 vereinzelte Folgen online wo er aber verdeutlichte dass sie nur kamen, weil er gerade Lust dazu hatte.

Ask Ali

In diesem Format beantwortet iBlali Fragen und Kommentare etwas ernster. Doch auch bei Ask Ali reist er hin und wieder einen Witz. Dieses Firmat wurde inzwischen mit "Ali Tells" zusammengeschweisst und in "iAsk" umbenennt.

Videospielmythen

Das Format Videospielmythen kam früher öfters, heute wird es öfters mit den Creeps ersetzt. In diesem Format stellt er durchschnittlich 5 Mythen vor, die einerseits unheimlich oder interessant sind, darunter sind auch Easter Eggs. 

Creeps

In den Creeps stellt iBlali sogenannte Creepypastas, also durch das Internet entstandene Gruselgeschichten, vor. Dies geschieht meist in einer düsteren Atmosphäre, früher waren die Creeps noch die Videospielmythen.

iAsk

"iAsk" ist ein neues Format welches seit dem 24.9.2016 auf seinem Kanal fast wöchentlich erscheint. Das Niveau wurde mit diesem Format ziemlich angehoben. Es ist eine Mischung aus "Ali Tells" und "Ask Ali".

Einzelnachweis

Einzelnachweise

  1. iBlali – Wikipedia

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki