FANDOM


kepu94 (* 9. Januar 1994 in Wippra; bürgerlich Kevin Puschak) ist ein laut eigener Definition „Retro-YouTuber“, der seit August 2012 aktiv Videos von größtenteils aus den 90ern stammenden PC-Spielen hochlädt. Seine Anfänge sind im Jahr 2010 zu finden, als er sporadisch Gameplay-Videos hochlud. Eine Besonderheit seiner Videos bestand darin, dass er insbesondere bei der Aufnahme von Computerspielen auf die Verwendung von Emulatoren verzichtet und stattdessen richtige Computer mit zeitlich passenden Komponenten einsetzt.

Bekanntheit erlangte er u.a. durch seine Let's Plays der „Autobahn Raser“-Reihe von Davilex.

Geschichte Bearbeiten

Puschak gründete den Kanal spontan am 13. Februar 2010. Das erste hochgeladene Video war ein Gameplay-Video des Computerspiels Autobahn Raser (1998), was seinerzeit als eines der ersten Videos dieses Spiels auf YouTube zählte. Sporadisch konnte man auf seinem Kanal Gameplay-Videos, selten auch Fernsehaufnahmen, sehen, die keinem bestimmten Uploadplan folgten.

Am 14. Juni 2011 erschien mit dem Gameplay-Video des Spiels Ford Racing (1999) erstmals ein Video mit Stimme. Ebenfalls im Jahre 2011 wagte er sich an ein Let's Play des Spiels World Racing (2003), welches allerdings nach 21 Parts abgebrochen wurde.

Am 17. August 2012 erschien mit dem Testvideo zu SCP-087 (2012) eine Art Vorgeschmack auf die "Let's-Play-Phase". Das erste richtige Let's Play begann dann am 1. September 2012, wo Puschak das Spiel Theme Hospital (1997) spielte. Wegen technischer Einschränkungen musste damals zur Aufnahme noch das Programm DOSBox verwendet werden.

Im Laufe der Zeit verbesserte sich sein technisches Equipment. So konnte er am 17. August 2013 mit dem Let's Play der Shareware-Version von Jazz Jackrabbit (1994) erstmals ein kommentiertes Gameplay präsentieren, was auf einem echten "Retro-Rechner" gespielt wurde. Dies gelang ihm durch den Kauf einer Capture-Karte. Ein paar Monate zuvor schaffte er sich einen PC mit älteren Komponenten an.

Nach und nach wurden auch mehr "Retro-Rechner" angeschafft, um Spiele aus den verschiedenen Epochen authentischer rüberbringen zu können. So wurden die Spiele auf wirklich zeitgemäßen Computern gezeigt, was zur Folge hatte, dass die Spiele entweder nicht mit vollen Grafikeinstellungen gespielt werden konnten oder gar permanent ruckelten. Bei Spielabstürzen war es somit nicht verwunderlich, einen Desktop zu sehen.

Kepu94big

Der KEPU94-Schriftzug ab 7. Januar 2013

Am 15. November 2015 kam ein "Konzeptwechsel" zustande, wo laut Puschak nur die Let's Plays von Bord geworfen werden und der Rest bleiben sollte. Schon zuvor fing er an, Videos hochzuladen, wo er z.B. ältere Technik oder seine Spielesammlung präsentierte. Seitdem werden in unregelmäßigen Abständen verschiedene Videos aus dem Bereich Retro hochgeladen.

Seit dem 15. Januar 2017 überträgt er zufällig in der Woche einen Livestream auf seinem YouTube-Kanal, seit dem 23. April 2017 hauptsächlich auf Twitch, jedoch parallel auch auf YouTube. Anfänglich fanden die Livestreams (fast) jeden Sonntag ab 15 Uhr statt.

Auszeichnungen Bearbeiten

Der Kanal wurde am 9. November 2012 von den damals noch aktiven ChannelJudgers mit 45 von 50 Punkten bewertet.

Privates Bearbeiten

Puschak wuchs in der Kleinstadt Sandersleben (Anhalt) auf, die im Landkreis Mansfeld-Südharz in Sachsen-Anhalt liegt. Von 2010 bis 2016 lebte er in Leipzig. Aktuell lebt er in Duisburg.

Trivia Bearbeiten

  • Puschak verwendet insgesamt 6 Rechner für seine Videos. Je nachdem, aus welchem Jahr die Spiele kommen, wird ein bestimmter Rechner aus dieser Phase verwendet. So wird etwa bei einem Spiel wie Doom (1993) ein 486er oder bei 3dfx-Spielen wie Pandemonium! (1997) ein Pentium-Rechner mit 3dfx-Karte verwendet.
  • Die Videos seiner vor-Let's-Play-Phase sind alle auf dem Zweitkanal kepuClassics hochgeladen.
  • Er betreibt seit Oktober 2013 eine eigene Infoseite, die regelmäßig gepflegt wird mit Informationen über seine Rechner und seine Spielesammlung.
  • Puschak bevorzugt Spiele in Retail-Boxen und sammelt sie auch.
  • Er war Teil der damaligen Vertretung von Harald Fränkel, die unter dem Namen "Fränkel frotzelt-Crew" im Jahre 2015 auf seinem Twitch-Kanal aktiv war.
  • Das aktuelle Logo seines Kanals ist eine modifizierte Version des Arbeitsplatz-Icons aus dem Betriebssystem "Windows 95" von Microsoft.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki