FANDOM


Lunatic1988 (*08.07.1988 in Berlin), auch bekannt als Lunä, gehört seit 2010 zur Lets Play Szene. Sein Spezialgebiet sind Horrorgames, er war der erste deutsche Horror Lets Player.

Person Bearbeiten

Lunatic1988 wohnt in Berlin, lebte aber für seine zweite Ausbildung 3 Jahre an der Nordsee. Er hat seine Ausbildung zum IT-Systemelektroniker in Berlin abgeschlossen, die Ausbildung zum kaufmännischen Assistenten für Wirtschaftsinformatik schloss er in Jever ab.

Kanal Bearbeiten

Entstehung Bearbeiten

Sein Kanal existiert zwar seit 2006, doch aktiv wurde er erst 2009. Anfangs sollte es ein Musikkanal werden, doch 2010 entschied er sich dazu, Lets Plays zu machen. Contra, Donkey Kong Country 2 und Manhunt 2 waren seine ersten Projekte, ab Manhunt 2 verschlug es ihn zum Horror. Zum Lets Playen wurde er von PhunkRoyal inspiriert, der ihm Anfangs ein großes Vorbild war.

Werdegang Bearbeiten

Seine größte Bekanntheit erlangte er durch das Horrorspiel Slender und seine Ableger. Ebenso verschafften ihm One Late Night und Outlast erneute Bekanntheit. Nach einer fast einjährigen Pause startet er nun mit weiteren Indie-Horrorspielen (Obscuritas) und Trashgames durch.

Gegen Anfang des Jahres 2016 benannte er seinen Kanal von "Lunatic1988" in "Lunä" um.

Anfangs 2018 fing er an öfters auf Twitch zu streamen.

Sonstiges/Trivia Bearbeiten

  • Er hasst geflieste Räume und knöcheltiefes Wasser in Gebäuden
  • Seine Zuschauer bezeichnet er als Eierhälse
  • Selbsternannter König Wurstkrone
  • Als Baron im blauen Mantel gehört das Dosenbier wie die Salzstangen zu seinem Tafelgedeck
  • Zu seinen treuesten Weggefährten des Schreckens gehören unter anderem PaderGamez und DavesGamingCenter
  • Sein Intro nutzt Teile des Liedes "Around the Oak" von Drakum, an dem er die Lizenzen besitzt
  • Mit 14 fand er den Weg zum Metal, seit seinem 18. Lebensjahr trägt er langes Haar
  • Er besitzt den Schlüpfer der Macht!