FANDOM


Michael Buchinger (* 21. Oktober 1992 in Wien) betreibt seinen YouTube-Channel seit Juli 2009. Dort lädt er etwa dreimal die Woche neue sarkastische und unterhaltsame Videos hoch. 

Person Bearbeiten

Michael Buchinger ist das jüngste Kind einer fünfköpfigen Familie. Aufgewachsen ist er in einem kleinen Ort im Burgenland. Er besuchte ein Gymnasium und outete seine Homosexualität etwa im Alter von 15 Jahren. Nach der Matura zieht Michael nach Wien und beginnt dort ein Anglistik-Studium. Neben seiner Aktivität auf YouTube schreibt er Kolummnen  für das Magazin “Fauxfox” und wöchentliche Kolummnen für “Vangardisten”.

“Michaels Hass-Liste” Bearbeiten

Seit Juli 2013 veröffentlicht Michael jeden Monat eine “Hassliste” in Videoform. Hier spricht er über Themen, Situationen und Personen, die ihn in dem jeweiligen Monat besonders genervt haben.

Entstehung Bearbeiten

Das Format Michaels Hass-Liste entstand als Gegenstück zu den “Favoriten des Monats XY”-Videos, die viele Beauty- und Lifestyle-YouTuber monatlich veröffentlichen.[1]

Hassen als Lifestyle Bearbeiten

2015 gewann er mit seiner Hass-Liste den Deutschen Webvideopreis in der Kategorie Lifestyle, was er u.a. mit den Worten „Ich bin sehr verwundert, dass Hassen tatsächlich als Lifestyle zählt.“ kommentierte.[2]

Was macht Michael Buchinger so besonders? Bearbeiten

Michaels Humor lässt sich schwer beschreiben. Er ist ungewöhnlich und frisch, doch nicht jeder versteht ihn. Viele seiner Videos erzeugen besondere Komik durch Szenen in welchen zwei oder mehrere Michaels miteinander interagieren. Auch sein uriger österreichischer Akzent, gewürzt mit ein wenig Sarkasmus sowie ironischen Anspielungen machen ihn besonders sympathisch. Die Transparenz und Offenheit mit denen er sich seinen “Friends” offenbart sorgen dafür, dass man gerne mit ihm lacht und bestärken seine positive Ausstrahlung.

Auszeichnungen Bearbeiten

Deutscher Webvideopreis Bearbeiten

Preise

  • 2015 – In der Kategorie Lifestyle mit “Michaels Hass-Liste”[3]

Projekte Bearbeiten

Michael war Ende Weihnachten 2015 ein Teil des #WIENachten Projekts, bei dem er gemeinsam mit anderen Wiener YouTubern, unter anderem VeniCraft und Dias, eine Weihnachtsvideoserie produziert hat, die von einem Gewinnspiel begleitet wurde.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Michaels erste Hass-Liste (Juli 2013) (Video)
  2. Michael Buchinger gewinnt Lifestyle (Video)
  3. Michaels Hass-Liste auf webvideopreis.de Abgerufen am 25.10.2015

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki