FANDOM


PinguinPlayDE (bürgerlich Stefan, * 10. April 1998 in Marktredwitz) ist ein Let's Player, welcher am 26. August 2013 mit dem Spiel Minecraft begann.

Geschichte Bearbeiten

Zur Person Bearbeiten

Stefan wurde am 10. April 1998 in Marktredwitz geboren und lebte in einer Kleinstadt nahe der tschechischen Grenze, seinen damaligen Wohnort möchte er aus Privaten Gründen nicht erwähnen. Nachdem sein Vater als Soldat bei der Bundeswehr tätig war, zog er mit seiner Mutter nach Roth nahe Nürnberg, dieser hatte er bis zu einem Live-Stream geheim gehalten, da er in einem Video auf seinem alten Kanal wegen seiner Heimatstadt beschimpft wurde. Sein Schulleben hatte Stefan nicht besonders leicht, nach seinen Aussagen erzählte er, dass er in der Schule damals heftig gemobbt wurde und daher fast mit Schlägen bedroht wurde. Im Sommer 2014 schloss er in seiner Schule nur mit einem Förderschulabschluss ab, er erzählte, dass man ihn mit Absicht durchfallen gelassen haben solle, damit er diese nicht Schafft. Als er in einer Berufsmaßnahme kam, war es für ihn auch nicht leicht, da er auch damals Gemobbt und mit Absicht nicht zur Hauptschulabschluss zugelassen. In einer neuen Maßnahme ging es ihn Besser und schloss diesmal den Hauptschulabschluss ab. Laut Stefans Aussage macht er momentan eine Ausbildung zum Fachlagerist, daher fällt es für ihn schwer unter der Woche (außer Schule) Videos aufzunehmen oder gar zu schneiden und macht diese immer am Wochenende oder auch wenn er Urlaub hat.

Vorgeschichte Bearbeiten

Bereits mit 14 Jahren begann er mit seiner "YouTube-Karriere", damals noch auf seinem alten Kanal, welchen es mittlerweile nicht mehr gibt. Dort lud er aus Langeweile 3 Folgen Minecraft hoch. Aufgrund der Dislikes und Beleidigungen brach er die Let's Plays vorerst ab.

PinguinPlay Bearbeiten

Am 26. August 2013 erstellte er seinen Let's Play Kanal PinguinPlay. Er lud einen Tag später ein Minecraft Tutorial hoch, in dem er zeigte, wie man eine TNT Kanone bauen kann. Danach fehlte ihm die Zeit, LPs aufzunehmen, da er sich auf den Hauptschulabschluss konzentrieren musste, jedoch ohne Erfolg.

Let's Plays Bearbeiten

Am 24. April 2014 veröffentlichte er sein erstes Let's Play von Minecraft, doch dabei hatte er Probleme mit dem Headset bekommen. 20 Tage später lud er Need for Speed ProStreet Demo hoch. Die Let's Plays mussten bis zum 4. Januar 2015 pausiert werden, da sein Headset und sein PC den Geist aufgaben.

Seit dem 25. Februar 2015 lädt er Let's Plays von GTA Online hoch. Jedoch nahm er von Folge 1 bis zur Spezial Folge mit dem Handy auf, da er kein Aufnahmeprogramm hatte. Seit der 17. Folge nimmt er mit der Elgato Game Capture HD auf.

Seit Mitte Juni 2015 ist er auf Twitch unterwegs, ebenfalls als PinguinPlay. 2017 nannte er seinen Twitch-Kanal auf PinguinPlayDE um

Im September 2017 nannte er seinen Youtube-Kanal auf "PinguinPlayDE" um, da sein Kanalname am Häufigsten aus dem Ausland kommt und daher sich mit DE umbenannt hat, damit er leichter zu finden ist.

Projekte Bearbeiten

Let's Plays

Status

Grand Theft Auto Online Aktuell
Life is Strange Aktuell
Far Cry 4 Aktuell
Trouble in Terrorist Town Pausiert
NFS ProStreet (2007) Abgebrochen
NFS Most Wanted (2005) Beendet
Forza Horizon 2 Beendet
The Crew Beendet
Minecraft Beendet
Grand Theft Auto V Verworfen
Monstrum In Planung

Travia Bearbeiten

  • Stefan mag es in Let's Plays nicht, wenn man seinen Vornamen sagt.
  • In Online-Spielen hasst er Modder, Cheater und Hacker. Der Grund ist, bevor er mit YouTube weiter machte, dass er im Spiel: Call of Duty 4 einem Hacker zum Opfer gefallen wurde und seine ganze Ränge im Spiel zurück gesetzt wurde.
  • In einem GTA Online LP erzählte er, dass seine Klassenkameraden sagten, er solle seinen Kanal löschen, im Video sagte er: "Wenn er meint, er wäre der Beste und er meint ich soll mein Kanal löschen, dann soll er halt selber irgendwelche LP's machen und dann, weiß er wie es ist, ein Let's Player zu sein." So hat es eindeutig auf eine Verweigerung gedeutet.
  • Stefan mag: Pandorya und LetsPlayOnkel. Er sagte, dass die beiden seine Lieblings Youtuber sind
  • In einem Video kritisierte er, wie YouTube heutzutage ist.
  • Den Namen PinguinPlay hatte er sich von den Namen des ehemaligen YouTubers: GammlerPlay gebastelt. Er nahm aus Gammler: Pinguin und Play blieb am Ende normal. So erfand er den Kanal PinguinPlay. Allerdings soll der Name Pinguin nicht als sein Lieblingstier handeln.
  • Laut Stefans Aussage besaß er damals ein Auto, welches er es nach 6 Monaten aufgrund von Technische Schwierigkeiten wieder verkaufen musste.
  • Er ist seit 2010 bei der Feuerwehr tätig, diese Bereute er kein Bisschen.
  • Er ist 1,77 cm groß

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.