FANDOM


TANZVERBOT (bürgerlich Kilian Heinrich; * 08.02.1997)[1] ist ein deutscher YouTuber, welcher Videos in den Bereichen Vlogs, Musik und Lifestyle veröffentlicht. Er wohnte während seines Starts mit YouTube in Fidicinstr.30 Berlin und zog 2017 nach Brandenburg in die Stadt Oranienburg um. Am 29.9.17 zog er wieder um. Er lebt jetzt irgendwo in Brandenburg.

Allgemeine Informationen

TANZVERBOT ist bekannt dafür, dass er sehr gerne Booster Energie Drinks trinkt, sich dauerhaft ungesund ernährt, viele Stunden am Computer verbringt, oft einen Bademantel während seiner Videos trägt und gerne ausrastet, sowie Streit mit anderen YouTubern beginnt.

Daraus resultierend war er zu Beginn sehr unbeliebt, baute jedoch seine eigene Community, die TANZARMY, auf und geht seitdem gegen den sogenannten Mainstream-Trend vor. Außerdem steht er zu seinem Aussehen und Verhalten, was ihn für viele gleichermaßen zu einem sympatischen Menschen und zu einem Vorbild macht.

Ende 2015 startete er auf YouTube mit Videos und veröffentlichte zu Beginn CS:GO und Minecraft Let's Plays, sowie weitere amateurhafte Videos.[2]

Anfang 2016 begann er damit, einzelne YouTuber und Communites übertrieben zu kritisieren, woraus sich im Verlauf des Jahres sein bekanntes Ansagen-Format entwickelte. Durch seine Übertreibungen erlangte er schnell große Aufmerksamkeit und viel Kritik, auch von größeren YouTubern. MontanaBlack fing ebenfalls damit an, sich über ihn lustig zu machen und ihn zu provozieren.

Bereits Frühjahr 2016 überholte er Drachenlord mit den durchschnittlichen Dislikes und war für wenige Monate der meist gehasste, deutsche YouTuber. Inzwischen besteht jedoch ein Großteil seiner Community aus Fans, was mitunter daran liegt, dass er im späteren Verlauf auch Dinge kritisiert hat, die mit der Meinung seiner Hater übereinstimmten. Einige seiner alten Videos hat er zudem inzwischen auf "Privat" gestellt.[3]

Am 03.08.2016 nahm er für eine kurze Zeit alle Videos offline, entfernte seinen Kanalbanner und veröffentlichte anschließend ein 9 Sekunden langes Video, in welchem er stumm vor seiner Kamera sitzt, kurz winkt und seinen Kopf bewegt.[4][5] Kurze Zeit später waren wieder alle Videos verfügbar.

Am 21.03.2017 erstellte TANZVERBOT einen zweiten Kanal, namens tanzGAMING, auf welchem er hauptsächlich Let's Plays veröffentlicht. Zudem zog er Mitte 2017 bei seiner Mutter in Fidicinstr.30 Berlin aus, nachdem er eine ihm passende Wohnung in Brandenburg finden konnte und hat dort laut eigener Aussage Streit mit der Nachbarschaft. Viele der jüngeren Bewohner sollen ihn dort kennen und öfters ansprechen. Ebenfalls soll seine Adresse veröffentlicht worden sein und er wurde dazu aufgefordert, mit YouTube aufzuhören.[6] Später musste er wieder umziehen, da seine Vermieter nicht mehr wollte, sodass sich weiterhin in der Nachbarschaft Unruhe ergibt. In seiner neuen Wohnung hat er alle seine Fenster zugeklebt und alle Türen abgeschlossen, mit er kein Stress mehr mit der Nachbarschaft bekommt.

Formate

TANZVERBOT hat ein paar feste Formate. Neben seinen Ansagen an andere YouTuber sind ebenfalls die Vorstellungen seiner Einkäufe sehr beliebt.

Übersicht der Formate:

Sprüche & Zitate

TANZVERBOT ist bekannt für mehrere seiner Sprüche. Er verwendet inzwischen nicht mehr alle regelmäßig.

DoppeltPeacehot

TANZVERBOTs Doppel Peace

  • Doppel Peace!
  • Mega Peace!
  • Ich bin das Money am maken, like a fucking money maker!
  • Ich bin wieder back im Business!“
  • Every day, every night!“
  • Pfff, Pfff, Pfff!“ (Wenn er mit seinen Fäusten vor der Kamera schlägt)

Top 10 Ansagen

Folgende 10 Ansagen sind die derzeit bekanntesten von TANZVERBOT (Stand: 28.05.2017)

Platz Wer? Datum Aufrufe Likes Dislikes Link
1 MontanaBlack 11.02.2016 1.800.000+ 22.000+ 160.000+ Link
2 ApoRed 25.04.2016 990.000+ 42.000+ 68.000+ Link
3 Mert 28.02.2017 965.000+ 64.000+ 42.000+ Link
4 KsFreak 22.08.2016 790.000+ 40.000+ 55.000+ Link
5 GUSI 09.12.2016 580.000+ 30.000+ 26.000+ Link
6 Lidl-Mitarbeiterin 25.03.2017 480.000+ 17.000+ 18.000+ Link
7 BibisBeautyPalace 05.10.2016 470.000+ 20.000+ 18.000+ Link
8 KsGirl 19.03.2016 450.000+ 7.000+ 46.000+ Link
9 ApoRed 15.07.2016 400.000+ 35.000+ 12.000+ Link
10 Rewinside 29.03.2017 380.000+ 19.000+ 23.000+ Link

Diskografie

Singles

  • 2016: VBT Qualifikation
  • 2016: Disstrack gegen CommanderKrieger (Cover)
  • 2016: Bubiba
  • 2016: Disstrack gegen MontanaBlack - Dein Urteil
  • 2017: YouTuber Disstrack

Kritik

TANZVERBOT ist einer der meist kritisierten YouTuber Deutschlands. Der YouTuber CommanderKrieger machte Frühjahr 2016 ein Video über ihn, in welchem er andeutet, dass TANZVERBOT nur Aufmerksamkeit durch größere YouTuber erreichen möchte und in wenigen Monaten wieder vergessen wird.[7] Daraufhin folgte ein Disstrack gegen CommanderKrieger auf TANZVERBOTs Kanal, welcher mit einem Like:Dislike-Verhältnis von ungefähr 50:50 eines der anfänglich beliebtesten Videos von TANZVERBOT war, jedoch wegen Urheberrechtsverletzungen nachträglich gesperrt wurde.

Knapp ein Jahr später machte CommanderKrieger ein weiteres Video über TANZVERBOT namens "Ansage an Tanzverbot", in welchem CommanderKrieger ironischer Weise inzwischen die Person ist, die versucht mit TANZVERBOTs Namen Aufrufe zu erzielen.[8]

Referenzen

Drachenlord

Eine Zeit lang wurde TANZVERBOT von vielen Zuschauern mit Drachenlord verglichen, da sie gleichermaßen sehr unbeliebt waren. Hinzu kam ihr Essverhalten und ihr aggressives Auftreten, mit dem Unterschied, das TANZVERBOT seine Unzucht größtenteils nur spielte.

In dem Video "3 Jugendliche stehen vor meiner Haustür" beklagt sich TANZVERBOT über Leute, die ihn belästigt haben und droht zusätzlich mit Gewalt, was an die Hausbesuche in Emskirchen erinnert, sowie an das Video, in welchem Drachenlord seine Adresse veröffentlicht und ebenfalls den Zuschauern droht.[9] In weiteren Videos von Anfang 2016 erzählt TANZVERBOT zudem in seiner agressiven Rolle aus Spaß, dass er eine Überwachungskamera installiert hat und er regelmäßig Essen von Hatern zugeschickt bekommt, was ebenfalls zuvor beides von Drachenlord bekannt war.

Weitere Zeit später folgte auf YouNow ein Stream von Drachenlord, in welchem dieser zum Ende hin völlig ausrastete und sich mehrere Hater einig waren, dass er in diesem Stream TANZVERBOT nachahmen wollte und so versuchte, gleiche Erfolge zu erzielen.

Max Adlersson

Ende 2015 machte Max Adlersson eine Kampfansage an Drachenlord. Einen Monat später, nachdem Max sichtbare Erfolge mit dem Video erzielte, fing auch TANZVERBOT damit an, Ansagen an Drachenlord (und schließlich auch an andere YouTuber) zu machen, welche ebenfalls nach mehreren Wochen recht oft angeschaut wurden.[10][11] Ein paar der Videos sind nicht mehr verfügbar. Desweiteren spricht dafür, dass TANZVERBOT sich von Max mit den Ansagen inspirieren lassen hat, dass er bereits 2016 eininge Videos von Max und seinem Freund Inkognito Spastiko kommentierte und sie lobte. Mitte 2017 pushte TANZVERBOT Max schließlich sogar in einem eigenen Video und erzählte, dass er ihn schon lange schaut.[12]

Trivia

  • Der News-YouTuber HerrNewstime hat bereits in mehr als 20 Videos über TANZVERBOT berichtet.[13]
    • Fast alle der Berichte zeigen zudem TANZVERBOT auf den Thumbnails.
  • Er besitzt ein eigenes Browserspiel namens TanzGame. Es hat insgesamt über 10.000 Mitglieder erreicht und ist inzwischen recht inaktiv.[14]
  • Sein Name hat keine bestimmte Bedeutung. Er hat den Begriff zufälligerweise auf Wikipedia gelesen und fand ihn für sich geeignet.[15]
  • Er war auf einem Fantreffen von Boneclinks und hat ein Foto mit ihm gemacht.[16]
  • TANZVERBOT wurde 2016 wegen seines Verhaltens im Bezug auf die Richtlinien von Twitch verbannt. Er versuchte anschließend mehrmals, sich wieder neu zu registrieren, wurde jedoch immer wieder nach kurzer Zeit gelöscht. Zwischenzeitlich streame er auf Hitbox.
  • Er wollte von Booster Energy durch seine Reichweite und Markentreue gesponsort werden, wurde jedoch abgelehnt.[17][18][19]
  • Er wird von dem YouTuber RAUCHVERBOT parodiert.
  • Von März 2017 bis April 2017 hat er über 43.000 Abonnenten und 5.100.000 Views gemacht.
  • Er ist 185cm groß und 116kg schwer.[20]

Einzelnachweise

  1. Heute ist mein Tag! YouTube, abgerufen am 08.02.2017
  2. Let's Play Minecraft Pocket Edition #01 YouTube, abgerufen am 26.05.2017
  3. TANZVERBOT Playlist Übersicht YouTube, abgerufen am 26.05.2017
  4. TANZVERBOTs Schweigen "..." YouTube, abgerufen am 27.05.2017
  5. TANZVERBOT hört mit YouTube auf! | RIP TANZVERBOT YouTube, abgerufen am 27.07.2017
  6. TANZVERBOT: Belästigung durch Zuschauer in eigener Wohnung YouTube, abgerufen am 24.06.2017
  7. Schweine tanzen nicht YouTube, abgerufen am 27.05.2017
  8. Ansage an Tanzverbot | Der YouTube Glitch YouTube, abgerufen 27.05.2017
  9. 3 Jugendliche stehen vor meiner Haustür YouTube, abgerufen am 27.05.2017
  10. Ansage an Drachenlord YouTube, abgerufen am 27.05.2017
  11. Aktuelle Ansage an Drachenlord YouTube, abgerufen am 27.05.2017
  12. Ich habe eine Bitte! 8i YouTube, abgerufen am 26.05.2017
  13. HerrNewstime - Suche: TANZVERBOT YouTube, abgerufen am 26.05.2017
  14. TanzGame.com Browserspiel, abgerufen am 27.05.2017
  15. Wie kam ich auf meinen Namen? YouTube, abgerufen am 27.05.2017
  16. TANZVERBOT mit Boneclinks Instagram, abgerufen am 28.05.2017
  17. Booster Sponsor Anfrage YouTube, abgerufen am 26.05.2017
  18. Booster Sponsor Anfrage 2.0 YouTube, abgerufen am 26.05.2017
  19. Booster Sponsor Anfrage abgelehnt YouTube, abgerufen am 26.05.2017
  20. Wohnungsbesichtigung YouTube, abgerufen am 27.05.2017

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.