FANDOM


Tele Luzern ist ein neuer schweizer Fernsehsender, welcher als allererster Sender Weltweit sein Programm zu mehr als 50% von YouTubern produzieren lässt. Ebenfalls war Tele Luzern der erste Sender überhaupt, der Let's Plays und Vlogs ins TV Programm aufnahm.

Tele Luzern Gross.jpg

Senderlogo 2015

Der Sender Bearbeiten

Der Sender wird in der Schweiz produziert und ausgestrahlt. Das Studio und die Büros des Senders befinden sich in Luzern und Bern. 2014 Wurde die Gründungssitzung im Luzernischen Emmen abgehalten, Mitte 2015 ging eine Testhomepage auf Sendung. Zur Zeit befindet sich der Sender in der finalen Testphase welche noch einige Wochen dauern soll. Ab 1.1.2016 soll der Sender seinen normalen Sendebetrieb aufnehmen.

YouTuber im Fernsehen Bearbeiten

Als allererster Sender auf der Welt wird das Programm zu mind. 50% von YouTubern betrieben. Kein anderer Sender hat dies jemals gemacht. Einerseits werden Let's Plays direkt fix ins Programm aufgenommen, und jede Woche zu einem immer gleich bleibenden Zeitpunkt wird eine neue Folge erscheinen, genau so wie es auch bei richtigen TV Serien der Fall ist. Andererseits werden aber auch VLogs und FMAs den Weg ins Programm finden, desweiteren werden auch exclusive TV Inhalte mit YouTubern produziert. Eine der ersten Sendungen auf dem Sender ist die Sendung "Bashen", welche von Mistress Grafikhure, DesignBox, FeuSharkz und einem weiteren Gast produziert werden. Einen fixen Sendeplatz hat auch die YouTuberin "SynoviaXS", von welcher jede Woche eine neue Folge des Gameklassikers "MYST" gezeigt wird.

Tele Luzern baut sein Programm mit YouTubern ständig aus und sucht immer neue Geischter. Der Sender sucht aktiv neue User, die die Chance nutzen wollen. Ein Team von 4 Leuten durchforstet YouTube und nimmt Bewerbungen entgegen. Hier spielen Abos und Klickzahlen keine Rolle, wichtig ist, dass der Inhalt spannend und gut produziert ist.

Oliver Pocher Bearbeiten

PocherTeleLuzern.jpg

Pocher unterwegs für Tele Luzern

Bekanntheit erlangte der Sender in seiner Testphase durch den Deutschen Moderator "Oliver Pocher". Dieser Moderierte an der Gamescom 2015 direkt vor Ort, und war einen ganzen Tag für den Sender unterwegs. Das Video erfreut sich bei YouTube grosser beliebtheit und hatte innert kürze 27'000 Klicks.

Empfang Bearbeiten

Tele Luzern ist in der kompletten Schweiz bei Den Providern Green und YPLAY empfangbar, im Digitalen Grundpacket sowie im IPTV Angebot. Geplant ist auch ein Livestream auf der Homepage, welcher weltweit angeschaut werden kann

Homepage Bearbeiten

Noch befindet sich die Homepage in der Testphase, soll aber noch im Dezember 2015 vollendet werden.

Referenzen Bearbeiten

  1. www.teleluzern.ch
  2. Diverse Pressemitteilungen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki