FANDOM


Tom.io (auch: Tomdotio; * 1980) ist ein Let's Player aus Österreich. Außerdem ist er auch auf Twitch aktiv. Tom bezeichnet sich selber zu 51% als Geek, 49% „ein bisschen was vom Rest“.

​Der KanalBearbeiten

Tom spielt vorzugsweise Strategiespiele und Wirtschaftssimulationen. Beispiele sind Roller Coaster TycoonSid Meier's Civilization und A-Train, wo ihn Gamestar als „den wohl fundiertesten deutschsprachigen A-Train-Kenner“ bezeichnet. Er spielt lediglich Spiele, die maximal ab 12 Jahren freigegeben sind. So hat er sich beispielsweise zunächst geweigert, Prison Architect zu Let's Playen, da er gegen die Todesstrafe in den USA ist.

Neben den Let's Plays moderiert Tom auch Checklisten zu Spielen, wo er dem Zuschauer einen kurzen Einblick ins Gameplay gewährt und die wichtigsten Features erklärt. Ein weiteres Format auf seinem Kanal sind die sogenannten „Endlos-Let's-Plays“.

Einmal im Monat veröffentlicht Tom.io das „Stimmungsbarometer“, wo er Auskunft über seine aktuelle Stimmungslage, sowie den voraussichtlichen Sendeplan gibt.

Tom zieht es vor bei seinen Projekten möglichst langsam und detailliert vorzugehen. Dauerte beispielsweise das Dekorieren eines Themenbereiches in Roller Coaster Tycoon 3 zu lange veröffentlichte Tom nicht selten Zeitraffer-Episoden.

​PrivatesBearbeiten

Tom kommt zwar ursprünglich aus Österreich, er lebt jedoch in Schaffhausen in der Schweiz. In seiner Freizeit wandert der Österreicher gerne und kocht vegan, auch wenn er Fleischesser ist. Tom ist ein großer Zug-Fan. Zudem schaut er kein Fernsehen. Für das gibt es schließlich DVDs, sollte er mal einen Film schauen wollen.  

Beruflich ist er seit 2015 als Community- und Projektmanager bei Urban Games tätig.

Soziales EngagementBearbeiten

Jedes Jahr zu Weihnachten startet Tom.io die Spendenaktion views4water, wo er ein Teil des Geldes aus den Werbeeinnahmen seiner Videos an Charity Water spendet. Seine Community unterstützt das Projekt dadurch indirekt durch das Schauen seiner Let's Plays. Im Jahr 2016 kamen dabei fast 3.000 Euro zusammen, womit 93 Personen in Entwicklungsstaaten Zugang zu sauberem Wasser erhielten.

​WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki